Coronavirus: Reise-Rücktritt

Der Coronavirus verbreitet sich. Welche Rechte haben Reisende, wenn sie ihre bevorstehende Reise nach China nicht antreten wollen oder können?

Konsumenten, die eine Pauschalreise gebucht haben (das ist eine Kombination von mehreren Reiseleistungen, z.B. eine China-Rundreise inkl. Flug, Hotels und Beförderung vor Ort), haben das Recht, vor Antritt der Reise vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Die Bedingung ist: Es müssen am Ziel oder in dessen unmittelbarer Nähe außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Pauschalreise erheblich beeinträchtigen. Dazu gehören erhebliche Risiken für die menschliche Gesundheit und der Ausbruch einer schweren Krankheit am Reiseziel.

Bei einer Pauschalreise, die direkt in die betroffenen Gebiete führen soll (insbesondere die Umgebung von Wuhan), liegen aller Wahrscheinlichkeit nach außergewöhnliche Umstände vor, die zu einem kostenlosen Rücktritt berechtigen.

 

MEHR ZUM THEMA


Diesen Beitrag teilen