"Der VKI hilft!"-Kampagne

anrissbild-fur-kampagnenartikel-auf-vki_1060.png

Testimonials der Kampagne (v.l. Johanna Setzer, Reinhard Gerer, Angelika Niedetzky, Alfons Haider, Josef Broukal, Louis Schaub, Marika Lichter, Florian Ragendorfer). (Bilder: Stefan Joham)

Am 27. März 2017 starteten wir unsere Kampagne "Der VKI hilft!". Hier gibt's alle Infos dazu.

Vor ein paar Monaten sind wir mit www.vki.at online gegangen. Diese Website fasst das gesamte Angebot des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) auf einer Plattform zusammen. Bislang gab es nur Websites unserer Submarken, aber noch keine, die den VKI als Konsumentenschutzorganisation an sich präsentiert.

Um die Zusammengehörigkeit all dieser Angebote in der Öffentlichkeit zu verankern, haben wir uns dazu entschieden, die Marke VKI zur Dachmarke unserer Organisation zu machen und gemeinsam eine Plattform für die Konsumenten zu betreiben. Unser Ziel ist es, die erste Anlaufstelle für Konsumentenschutzbelange in Österreich zu werden. Vki.at ist der erste Schritt, um dieses Ziel zu erreichen.

Neue Werbekampagne

Damit vki.at bekannter wird und die österreichische Bevölkerung davon erfährt, haben wir die Kampagene "Der VKI hilft!" ins Leben gerufen. Dabei werden wir von acht österreichischen Persönlichkeiten unterstützt. Sie ergreifen für uns das Wort und stehen uns mit ihren Botschaften für ein Jahr als Testimonials zur Verfügung. Da der VKI sehr vielfältig ist, decken die prominenten Botschafter auch verschiedene Themenbereiche ab. Nachfolgend gibt es einen kleinen Einblick in die Kampagne.

Eine unserer Kolleginnen war übrigens auch backstage bei deren Entstehen dabei und hat darüber im VKI-Blog berichtet.

Alfons Haider über Mythen und Fakten

Der VKI trennt die Streu vom Weizen und Mythen von den Fakten. Dies ist Teil unseres Leitbildes, neben den Schlagworten: objektiv, unbestechlich und werbefrei.

  • Wir beraten und informieren aufgrund von gesetzlichen Regelungen.
  • Wir klagen aufgrund von Verstößen gegen diese.
  • Wir testen auf Basis von anerkannten und vordefinierten Kriterien.
  • Wir veröffentlichen nach den Grundsätzen journalistischer Sorgfalt.

Auch in unseren Büchern zählen Fakten. So auch in den beiden Bestsellern 100 Ernährungs-Mythen und 100 Medizin-Mythen, in denen wir wissenschaftlich belegte Fakten Mythen vorziehen.

"Der VKI hilft!" - Alfons Haider

Marika Lichter übers Energiesparen

Die Aktion "Energiekosten-Stop" ist ein Gemeinschaftseinkauf des VKI, bei dem für interessierte Aktionsteilnehmer ein gutes Strom- und Gasangebot für Konsumenten ersteigert wird. Der Erfolg unserer heuer zum 4. Mal durchgeführten Aktion zeigt: Wenn sich Konsumenten zusammenschließen, können sie gemeinsam etwas bewegen. Nicht nur Einzelne profitieren durch den Wechsel. Mehr Bewegung am Energiemarkt sorgt insgesamt für höheren Wettbewerb, ein breiteres Angebot und bessere Preise. Trotzdem gibt es in Österreich noch viele Privathaushalte, die mehr für Strom und Gas bezahlen, als sie müssten. Deshalb werden wir im Herbst 2017 voraussichtlich mit der 5. Aktion Energiekosten-Stop starten.

Sie interessieren sich für die mögliche nächste Aktionen? Geben Sie uns auf energiekosten-stop.at Ihre E-Mail Adresse bekannt und wir halten Sie am Laufenden.

"Der VKI hilft!" - Marika Lichter

Josef Broukal über die Fallen beim Onlineshopping

Das Thema Onlineshopping regt immer wieder auf. Unsere Kollegen vom Europäischen Verbraucherzentrum Österreich (EVZ) haben sich den Einkauf übers Internet zu einem ihrer Spezialthemen gemacht. Sie geben Tipps, berichten über aktuelle Abzock-Versuche und setzen sich für die Abschaffung des sogenannten Geoblocking ein. Wenn Sie Probleme beim grenzüberschreitenden Onlineshopping haben, wenden Sie sich an das EVZ-Österreich. Auch in unserem VKI-Testmagazin KONSUMENT ist Onlineshopping immer wieder Thema:

"Der VKI hilft!" - Josef Broukal

Johanna Setzer über aktuelle Informationen

Immer am Laufenden zu bleiben und aktuell zu sein ist ein vorrangiges Ziel der Nachrichtenmedien. Für den VKI steht das Thema Konsumentenschutz an erster Stelle. Dazu gehören auch regelmäßige Produkt- und Dienstleistungstests sowie Marktübersichten. Diese veröffentlichen wir in unserem Testmagazin KONSUMENT, welches in der Print-Fassung monatlich erscheint sowie online über konsument.at verfügbar ist. Wir testen vorrangig Produkte des täglichen Lebens, die für jeden Österreicher relevant sind. Abonnenten von KONSUMENT sind immer bestens informiert und können durch unsere Testergebnisse beim Kauf von Produkten viel Geld sparen.

"Der VKI hilft!" - Johanna Setzer

Reinhard Gerer über unfaire Unternehmen

Im Testmagazin KONSUMENT berichten wir immer wieder über Fälle unserer Rechtsabteilung (die Sammelklagen und Musterprozesse im Sinne der Konsumenten durchführt) und unserer Beratung (die in allen Konsumentenschutzbelangen berät und hilft). Es kommt vor, dass Unternehmen ihre Kunden nicht nach den gesetzlichen Vorgaben behandeln. Dann, aber auch wenn Unternehmen besonders hilfsbereit agieren und nicht selbstverständlichen Service leisten, berichten wir darüber. Wenn Verbraucher Hilfe bei Schwierigkeiten mit einem unseriösen Unternehmen benötigen, ist unsere VKI-Beratung die erste Anlaufstelle -

"Der VKI hilft!" - Reinhard Gerer

Angelika Niedetzky über Probleme im Urlaub

Wer hatte soetwas noch nicht? Probleme oder Beanstandungen im gebuchten Hotel, bei der Fluglinie, dem Reisebüro oder dem Mietwagenunternehmen? Alle möglichen Unannehmlichkeiten können im Urlaub auftreten und Konsumenten zahlen drauf, obwohl sie nichts dafür können. Oft haben sie aber Anspruch auf Schadenersatz oder Rückerstattung auf bereits bezahlte Kosten. Stornokosten sind auch immer wieder ein Thema. Hier hilft die VKI-Beratung, bei grenzüberschreitenden Angelegenheiten wiederum das EVZ. Wir beraten und führen im Falle des Falles sogar die Beschwerdekorrespondenz.

"Der VKI hilft!" - Angelika Niedetzky

Florian Ragendorfer über Helden im Konsumentenschutz

"Konsumentenschutz braucht Helden", sagt unser Testimonial. Wir versuchen für alle Verbraucher in Österreich genau das zu sein. Viele positive Rückmeldungen von unseren KONSUMENT-Abonnenten, Aktionsteilnehmern, zufriedenen Kunden unserer Beratung und User unserer Social-Media-Kanäle bestätigen uns in unserer Arbeit. Das freut uns! Vor einiger Zeit haben wir auch ein Image-Video produziert, das den VKI in all seinen Facetten zeigt und wie wir Konsumenten helfen.

Immer wieder leiden wir auch unter Finanzierungsengpässen und hoffen auf die öffentliche Hand. Bisher wurden wir zum Glück noch nicht im Stich gelassen. Danke dafür! Wir hoffen auch in Zukunft, die Helden vieler Konsumenten zu sein, indem wir uns ihrer Probleme annehmen.

"Der VKI hilft!" - Florian Ragendorfer von Flowrag

Louis Schaub über Garantie im Handel

Gewährleistung und Garantie. Beim Einkaufen begegnen einem diese beiden Begriffe immer wieder. Was ist der Unterschied?

  • Gewährleistung ist ein Recht, ein gesetzlicher Anspruch, der klar geregelt ist.
  • Garantie ist eine freiwillige Zusage eines Unternehmens, in deren Rahmen man Kunden vieles oder wenig (und auch unter bestimmten Bedingungen) zusagen kann.

Mehr zu Gewährleistung und Garantie gibt's auf konsument.at. Dieser Themenbereich ist ebenfalls in unserem Portfolio zu finden und ist oft Thema von Konsumentenanfragen in der VKI-Beratung.

"Der VKI hilft!" - Louis Schaub


Diesen Beitrag teilen