Ethisch investieren: Buch-Download

spargutbuch_rcasas_shutterstock_257404741_slider_1060px.jpg

Bild: rCasas / shutterstock.com

Biologische Lebensmittel, fair produzierte Kleidung, Ökostrom. Ein vergleichsweise hoher Anteil an Menschen berücksichtigt bewusst soziale oder ökologische Aspekte bei gewissen Kaufentscheidungen. Bei Finanzdienstleistungen wächst dieses Bewusstsein schön langsam, ist aber noch erheblich ausbaufähig.

Wachstumsmarkt "Nachhaltiges Investment"

Nachhaltiges Investment erlebt einen Aufschwung. Im deutschsprachigen Raum wuchs das nachhaltig veranlagte Vermögen von 2005 bis 2016 um das 25-fache, in Österreich stieg es von 1,2 Mrd. Euro (2005) auf 10,7 Mrd.(2016). Nur wie nachhaltig sind diese Veranlagungsprodukte tatsächlich?

Trotz etablierter Qualitäts- und Transparenz-Labels ist das Verständnis, wie Nachhaltiges Investment funktioniert, und was daran nachhaltig ist, noch eher gering.

Gesellschaftliche Wirkung von Finanzprodukten 

Gerade Finanzdienstleister sind entscheidende Akteure auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung. Für das Erreichen globaler Ziele hat ihr Kerngeschäft – das „Fließenlassen“ von Geld in eine bestimmte Richtung für einen bestimmten Zweck – eine enorme Hebelwirkung.

Dabei geht es um grundlegende Fragen: Was wird mit dem angelegten Geld finanziert, die Energiewende oder ein Atomkraftwerk? Die erste Hälfte unseres Leitfadens veranschaulicht die Mechanismen des Finanzmarktes und dessen gesellschaftliche Auswirkungen.

Vergleich: Anlagemöglichkeiten österreichischer Finanzdienstleister

Im Serviceteil werden die größten österreichischen Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften auf ihren Umgang mit ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen untersucht und verglichen. Dabei zeigt sich, dass die Finanzbranche gerade erste Schritte setzt.

Höheren Ansprüchen wird sie in Form einiger explizit nachhaltiger Produktangebote gerecht. Diese Spar- und Anlagemöglichkeiten sind in unserem "Spargutbuch" im Detail dargestellt.

Aus dem Inhalt

INHALTSVERZEICHNIS

Allgemeiner Teil

  • Wie funktioniert der Finanzsektor?
  • Der österreichische Finanzsektor
  • Nachhaltigkeit und der Finanzsektor
  • Nachhaltiges Investment
  • Divestment
  • Gesetzliche Regulierungen und Standards
  • Finanzmarkt in Zahlen

Serviceteil

  • Einleitung
  • Methode
  • Sparen
  • Ergebnisübersicht Sparen
  • Detailergebnisse Banken
  • Veranlagen
  • Ergebnisübersicht Veranlagen
  • Detailergebnisse Lebensversicherungen und Kapitalanlagegesellschaften

Ausblick

  • Alternative Veranlagungsformen
  • Und jetzt?

Download: Sie können das Buch als PDF downloaden.

Gedruckte Ausgabe: Sie können auch eine gedruckte Ausgabe hier bestellen. Das Buch ist kostenlos; wir verrechnen aber Versandkosten.

Mehr zum Thema: Lesen Sie auch unseren - kostenpflichtigen - Test: Beratung zur nachhaltigen Geldanlage bei österreichischen Banken.


Christian Loy, Julia Grosinger: Das Spargutbuch. Leitfaden zu einem gesellschaftlich und ökologisch bewussten Sparen und Anlegen. Hrg. vom Verein für Konsumenteninformation, mit Unterstützung des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich. Wien 2017; Paperback; 601g, 160 Seiten, ISBN: 978-3-99013-076-6; Preis: kostenlos.

spargutbuch_520x520px.jpg

Nachhaltige Geldanlage - Das Spargutbuch

Diesen Beitrag teilen