Fahrrad-Doppelkindersitz von Butchers & Bicycles

Bruchgefahr

Produktrückruf

Produkt

Fahrrad-Doppelkindersitz „Child Seat for Two“

Firma

Butchers & Bicycles

Artikelnummer

0360

In Verwendung mit

Lastenfahrrad MK1-E

Butchers & Bicycles informieren über den Rückruf des Fahrrad-Doppelkindersitzes „Child Seat for Two“ mit der Artikelnummer Art.-Nr. 0360. Die Funktion und Sicherheit des Lastenfahrrads MK1-E selbst ist von diesem Rückruf nicht betroffen. Es kann wie gewohnt benutzt und gefahren werden.

Die Benutzung und der Gebrauch des betroffenen Doppelkindersitzes „Child Seat for Two“ muss unverzüglich eingestellt werden.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurden Butchers & Bicycles innerhalb kurzer Zeit über drei Vorfälle informiert, bei denen der „Child Seat for Two“ bei einer Gefahrenbremsung oder Kollision an der Befestigung gebrochen ist, wodurch sich der Sitz teilweise oder vollständig vom Transportkasten gelöst hat. Daraufhin durchgeführte Tests und Kontrollen haben gezeigt, dass die Materialstärke im Montagebereich des Doppelkindersitzes dünner ist als angegeben. Dies ist auf einen Herstellungsfehler bei einem Zulieferer zurückzuführen.

Butchers & Bicycles lösen dieses Problem mit einer sicherheitstechnischen Nachrüstung. In dieser Sicherheitsnachrüstung werden Edelstahlstangen an die Halterung angebracht und direkt mit dem Fahrradrahmen verschraubt. Die sicherheitstechnische Nachrüstung wird von zertifizierten Butchers & Bicycles-Händlern durchgeführt.

Die sicherheitstechnische Nachrüstung hat keine Auswirkungen auf die Garantie des Doppelkindersitzes „Child Seat for Two“ und ist kostenlos.


Quelle: produktwarnung.eu


Diesen Beitrag teilen