Kondome: Billy Boy und Fromms

Mögliche Beschädigungen

Produktrückruf

Artikel

Kondome Billy Boy und Fromms

Dem Handel geliefert

Juni bis August 2019

 

Die MAPA GmbH informiert über den Rückruf einiger Chargen von Billy Boy und Fromms Kondomen. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es zu mechanischen Beschädigungen einzelner Kondome gekommen sein. Dies kann zu einer Beeinträchtigung der Schutzwirkung führen und damit etwa zu ungewollter Schwangerschaft. Die Produkte dürfen daher nicht verwendet werden. Betroffen sind verschiedene Artikel und Verpackungsvarianten.

Ein unmittelbares Risiko für die Sicherheit oder Gesundheit der Verbraucher bestehe nicht, so das Unternehmen, allerdings wäre es denkbar, dass auch der Schutz vor übertragbaren Krankheiten nicht gewährleistet ist.

Die betroffenen Kondomsorten sind anhand der LOT–Nummer auf der Kondom-Einzelverpackung identifizierbar.

Die in Frage kommenden Artikel/Verpackungsvarianten wurden im Zeitraum Juni bis August 2019 an den Handel ausgeliefert. Die betreffenden Verpackungsvarianten sind an der IDENT-Nummer auf der Verpackung (Tabelle) zu identifizieren. In einer Verpackungsvariante können verschiedene Kondomsorten enthalten sein, wobei nicht alle betroffen sind.

Verbraucher im Besitz eines dieser Artikel oder einzelner Kondome können sich unmittelbar an service@billy-boy.com wenden.

Die Produkte werden gegen Kaufpreiserstattung durch den Hersteller zurückgenommen.


Quelle: produktwarnung.eu


Diesen Beitrag teilen