TEST: Basmati-Reis 10/2018

reis_donot6_studio_605180270_1060px.jpg

Basmati gilt als edle Reissorte. Unser Test zeigt: Fast jede zweite Probe ist alles andere als edel. Schadstoffe, Beimischung von Fremdreis und muffiger Geschmack waren die die Hauptkritikpunkte (Bild: Hild: HelloRF Zcool/Shutterstock.com)

Basmati gilt als besonders edle Reissorte. Unser Test zeigt jedoch, fast jede zweite Probe ist alles andere als edel. Schadstoffe, Beimischung von Fremdreis und muffiger Geschmack waren die die Hauptkritikpunkte.

Weltweit gibt es Tausende Reissorten. Sie lassen sich grob in zwei Gruppen einteilen: Indica-Reis, hierzu zählen langkörnige Sorten, und Japonica-Reis, die rundkörnigen Arten. Zur ersten Gruppe, dem Indica-Reis, gehört Basmati. Er zeichnet sich durch lange, sehr schmale Körner und sein charakteristisches Aroma aus. Auf Hindi bedeutet Basmati "Duft".

TEST: Basmati-Reis

Für unseren Test kauften wir in Supermärkten und bei Diskontern ein, insgesamt 15 Produkte. Vier stammten aus biologischer Landwirtschaft, drei davon waren zusätzlich Fair Trade. Zwei wurden im Kochbeutel angeboten, bei den übrigen Produkten war der Reis lose verpackt. Unseren Test absolvierten sowohl Markenprodukte als auch Eigenmarken von Handelsketten. Beim Test im Labor haben wir geprüft, ob der Reis dem sogenannten "Code of Practice on Basmati Rice" entsprach. Dabei geht es um Folgendes: Großbritannien, die frühere Kolonialmacht Indiens und Pakistans, hat mit diesem Code eine Art Reinheitsgebot für Basmati-Reis entwickelt. So sollte unerlaubten Vermischungen mit billigeren Reissorten vorgebeugt werden.

Im Zuge des Tests verkosteten Laien den Reis und beurteilten Aussehen, Geruch, Geschmack und Konsistenz.

Was steckt im Reis?

Wir wollten wissen: Steckt in den Reispackungen Basmati drin, wenn Basmati draufsteht? Sind die Produkte mit Pestiziden und Schwermetallen belastet? Und wie sieht es mit der Qualität aus?

Folgende Produkte haben wir getestet:

  • Alino - Basmati Reis
  • Alnatura - Basmati Reis weiß
  • Billa - Himalaya Basmatireis im Kochbeutel
  • Clever - Basmati Reis aus dem Himalaya Gebiet
  • Farmers Country - Basmatireis
  • Everest - 100 % Reiner Basmatireis Natur
  • Golden Sun - Traditioneller Basmati Reis
  • Ja! Natürlich - Taraori Basmatireis
  • Oryza - Himalaya Basmati
  • Penny - Basmati Langkornreis Feiner Qualitätsreis
  • Reyhani - Basmati Bio Royal
  • S-Budget - Basmati Reis
  • Spar Natur Pur - Bio-Basmati-Reis
  • Uncle Ben's - Kochbeutel Basmati-Reis
  • Uncle Ben's - Loser Basmati-Reis

In der Testtabelle finden Sie Infos zu: Pestiziden, Schwermetallen, Mineralölrückständen, sensorischer Beurteilung, Echtheitsprüfung, Chemie und Kennzeichnung.

MEHR ZUM THEMA

Wer gerne Reis isst, liest in diesem Artikel außerdem nach, wie sich loser Reis am besten zubereiten lässt. Weniger geübte Köche, die lieber Reis im Beutel kochen, lesen Wissenswertes rund um diese Kochvariante nach.

Der gesamte Test (kostenpflichtig) steht auf  https://www.konsument.at/reis102018 zur Verfügung.


Diesen Beitrag teilen