TEST: Medikamente bei Allergien 3/2019

slider_medikamente-allergie_desktop_vki_ss_fahroni_1129329737_boyko.pictures_439610728_1060x402px.jpg

Test: Medikamente können bei allergischen Reaktionen zum Lebensretter werden. Wir haben 48 rezeptpflichtige und 18 nicht rezeptpflichtige Medikamente getestet (Foto: Fahroni, Boyko.Pictures/Shutterstock)

Medikamente können bei allergischen Reaktionen Leben retten. Doch nicht alle Mittel aus der Apotheke sind gleichermaßen gut geeignet.

Viele Menschen reagieren allergisch auf bestimmte Substanzen - etwa auf Pollen, Tierhaare oder Nahrungsmittel. Das Immunsystem stuft sie als gefährlich ein und bekämpft sie. Vor allem an der Haut, in den oberen Atemwegen, in der Lunge und im Darm bilden sich Entzündungen. Im schlimmsten Fall können allergische Reaktionen tödlich sein.

Ursachen für Allergien

Allergien können sich langsam entwickeln. Stoffe, auf die wir nie reagierten, werden dabei zum Problem. Menschen, die jahrelang eine Katze hatten, können im Lauf der Zeit eine Tierhaarallergie entwickeln.

Maßnahmen und Therapien

Das Wichtigste für Betroffene ist es, abzuklären, gegen welche Stoffe eine Allergie vorliegt und diese dann möglichst zu meiden. Besonders wichtig ist dies bei Nahrungsmittelallergien. Die Symptome sowie die Allergie selbst können mittels einer Hyposensibilisierung behandelt werden. Dazu werden Betroffene bestimmten Allergenen, etwa Pollen, Schimmelpilzen oder Hausstaubmilben ausgesetzt. Dadurch soll das Immunsystem allmählich an ein bestimmtes Allergen gewöhnt werden. Eine spezifische Immuntherapie zur Hyposensibilisierung von Allergikern kann sich über mehrere Jahre erstrecken und ist nur unter bestimmten Voraussetzungen sinnvoll.

  • Aerius - 5 mg Filmtabletten
  • Allergodil - Augentropfen
  • Allergodil - Nasenspray
  • Astepro - 0,15 % Nasenspray
  • Azelavision - sine 0,5 mg Augentropfen
  • Cetirhexal - 10 mg Filmtabletten
  • Cetirizin Actavis 10 mg Filmtabletten
  • Desloratadin - +pharma 5 mg Filmtabletten
  • Desloratadin -Aristo 0,5 mg Lösung
  • Desloratadin -Genericon 5 mg Filmtabletten
  • Desloratadin -Sandoz 5 mg Filmtabletten
  • Dymista - 137 μg Nasenspray
  • Levocetirizin - +pharma 5 mg Filmtabletten
  • Levocetirizin - Genericon 5 mg Filmtabletten
  • Levocetirizin - Hexal 5 mg Filmtabletten
  • Lomusol - Augentropfen
  • Lomusol -  Nasenspray
  • Lorano - 10 mg Schmelztabletten
  • Loratadin - Acarna 10 mg Filmtabletten
  • Mometason - Cipla 50 μg Nasenspray
  • Mometason - Hexal 50 μg Nasenspray
  • Multodrin - Salbe
  • Nasonex - aquosum Nasenspray
  • Rhinon - Nasentropfen
  • Xyzall - 5 mg Filmtabletten
  • Zaditen - 0,025 % Augentropfen
  • Zyrtec - 10 mg Filmtabletten

uvm.   

MEHR ZUM THEMA

Wir haben 48 rezeptpflichtige und 18 nicht rezeptpflichtige Medikamente getestet. Lesen Sie den gesamten (kostenpflichtigen) Test auf https://www.konsument.at/test-medikamente-gegen-allergien032019


Diesen Beitrag teilen