Test: Allergietests für zu Hause: Finger weg 12/2017

allergietest_desktop_1040px.jpg

Sie möchten mit einem Test aus dem Internet überprüfen, ob Sie unter einer Nahrungsmittelallergie oder -unverträglichkeit leiden? Das ist keine gute Idee. Wir haben zehn Produkte untersucht, empfehlen können wir kein einziges.

In unserem Test finden Sie

  • Cerascreen (Allergietest)  - Lebensmittel Reaktionstest Allergien & Unverträglichkeiten
  • Cerascreen (Allergietest) - Allergie Testkit Nüsse
  • Food Detective (Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeit) - Selbsttest
  • Imupro (Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeit) - Imupro Home Screen 22 Lebensmittel
  • Kiweno (Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeit) . Nahrungsmittel Selbsttest
  • Medivere (Allergietest) - Allegro-Screen Nahrungsmittel
  • Medivere (Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeit) - Laktose Atemtest
  • NanoRepro (Allergietest) - Milch Check
  • Prima Home Test (Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeit) - Prima Nahrungsmittel-Intoleranzen (64 Lebensmittel)
  • Veroval (Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeit) - Gluten-Intoleranz

Allergietest im Fach-Ambulatorium ...

Für Menschen, die bestimmte Lebensmittel nicht vertragen, ist es deshalb wichtig, zu wissen, ob sie an einer Allergie leiden oder nicht. Allergien können nur durch wissenschaftlich geprüfte Tests diagnostiziert werden. In Wien hilft eine ärztliche Überweisung an eines der Allergieambulatorien.

... oder beim Facharzt

In den Bundesländern und vor allem in ländlichen Gebieten bleibt der Weg zu einem Lungenfacharzt, HNO-Arzt, Dermatologen oder – wenn Kinder betroffen sind – zu einem Kinderfacharzt. Eine Zöliakie muss vom einem Gastroenterologen (Magen-Darm-Spezialist) abgeklärt werden. - Allergietests aus dem Internet sind da wenig hilfreich.

Mehr zum Thema

Lesen Sie den ganzen Test (kostenpflichtig) auf: www.konsument.at/allergietest122017


Diesen Beitrag teilen