TEST: Heißluftfritteusen 3/2019

slider_fritteusen_desktop_vki_ss_581161540_beer501_1060x402px.jpg

Bild: beer501 / Shutterstock.com

Heißluftfritteusen werden als gesündere Alternative zur Fettfritteuse angepriesen. Überzeugen konnten sie uns nicht. Vier Geräte im Test hatten außerdem Sicherheitsmängel.

Bei Heißluftfritteusen handelt es sich um Mini-Backöfen mit Grill und Umluft, bei denen es genügt, vor dem Garvorgang ein bis zwei Esslöffel Speiseöl hinzuzufügen. Kein schwimmendes Herausbacken also, das bei der herkömmlichen Fritteuse für Knusprigkeit und vollen Geschmack sorgt, aber auch für einen hohen Fettgehalt und -verbrauch verantwortlich ist.

Wir haben uns angesehen, ob die Heißluftfritteusen bei der Speisenzubereitung halten, was sie versprechen – und zwar mit Pommes frites, Hühnerkeulen, Gemüse und Muffins.

Diese Heißluftfritteusen haben wir getestet:

  • Caso - AF 400
  • Clatronic - FR 3667 H
  • Gourmetmaxx - EAN: 4016471023659
  • Philips - Airfryer HD9220
  • Philips - Airfryer XXLHD9762
  • Princess - Digital Aerofryer XL 182020
  • Profi Cook - PC-FR1147 H
  • Russell Hobbs - Cyclofry Plus
  • Severin - FR2430

Bewertet haben wir dabei: Zubereitung (Pommes frites, Hühnerkeulen, Gemüse und Muffins), Halten der eingestellten Temperatur, Temperaturverteilung, Handhabung, Sicherheit, Umwelteigenschaften, ...

Lesen Sie den ganzen (kostenpflichtigen) Test auf konsument.at/heissluftfritteusen032019.

VKI-Tipps

  • Alternativen: Heißluftfritteusen sind vielseitig und sie arbeiten fett- und geruchsärmer als Fettfritteusen. Vieles kann man aber auch im Backrohr oder in der Kombi-Mikrowelle zubereiten.
  • Acrylamid: Alle Pommes frites blieben im Test deutlich unter den von der EU als kritisch angesehenen Werten für den krebserregenden Stoff Acrylamid. 
  • Schütteln: Das bestmögliche Ergebnis erzielt man, wenn man die Pommes frites während der Zubereitung mehrmals schüttelt.
  • Experimentieren: Oft lassen sich die Ergebnisse verbessern, wenn man sich nicht akribisch an die Herstellerangaben hält.

Diesen Beitrag teilen