Ein Mann vor einem Laptop, auf dem er einen Online-Sehtest macht. Ein Sehtest im Internet. Dort bestellen viele mittlerweile auch ihre Brillen. Wir haben daher sechs Online-Optiker getestet, mit enttäuschendem Ergebnis. Bild: rawf8/Shutterstock.com

TEST: Online-Optiker – Luft nach oben 11/2021

Wir haben bei sechs Online-Optikern Gleitsichtbrillen bestellt. Das Ergebnis ist enttäuschend.

Gleitsichtbrillen können insbesondere bei altersbedingter Sehschwäche helfen. Die Herstellung dieser Brillen ist aber teuer: In manchen Fällen kosten sie rund 1.000 Euro oder mehr. Einige Online-Optiker werben dagegen mit deutlich günstigeren Preisen.

Fünf von sechs Anbietern unzureichend

Wir haben sechs Online-Optiker unter die Lupe genommen. Konkret wollten wir wissen, wie es um die Produktqualität und den Bestellablauf bei den Optikern steht. Bestellt haben wir bei allen Online-Optikern Gleitsichtbrillen. Das Ergebnis enttäuscht: Fünf der sechs getesteten Optiker lieferten Brillen in unzureichender Qualität. Als bestes Testurteil bekam ein Online-Optiker „durchschnittlich“.

Brillen mit vielen Beanstandungen

In ihrer Beschaffenheit wiesen die bestellten Gleitsichtbrillen oft Mängel auf. So stimmten bei einigen Brillen die Zentrierung sowie die Ausrichtung der Brillengläser nicht. Derartige Mängel können bei Brillenträgern Verspannungen, Kopf- und Nackenschmerzen und Schwindelgefühle auslösen. Außerdem stellten wir fest, dass die Brillengläser in einigen Fällen zu klein geschliffen wurden und nicht fest in der Fassung saßen.

Problematisch bei speziellen Anforderungen

Auch haben wir getestet, wie die Online-Optiker mit besonderen Anforderungen umgehen. So hätten zwei unserer Testpersonen für ihre Sehschwäche spezielle Prismengläser benötigt. Derartige Gläser konnten wir aber bei keinem der Online-Optiker bestellen.

Brillenanpassung schwierig

Wichtig ist bei Brillen auch der richtige Sitz. Wenn dieser nicht stimmt, muss die Brille angepasst werden. In unserem Test saßen die Brillen bei fünf der sechs getesteten Online-Optiker nicht korrekt. Eine Anpassung der Brille ist über die Optiker im Internet nur schwer möglich. Einige der Online-Optiker empfehlen stattdessen, die Brille bei einem Optiker vor Ort anpassen zu lassen.

 

Folgende Online-Optiker haben wir für Sie getestet:

  • Brille24
  • Charlie Temple
  • Lensbest
  • Mister Spex
  • My-Spexx
  • Pearle

In unserer Testtabelle finden Sie Infos und Bewertungen zu: Testurteil, Brillenqualität, Bestellvorgang (Probiermöglichkeit, Erklärungen), Erhalt der Brillen/Tragetest (Lieferzeit, Informationen, Passformprobleme, medizinische Symptome)

MEHR ZUM THEMA

Den ausführlichen Testbericht finden Sie im neuen KONSUMENT-Heft 11/2021 sowie (kostenpflichtig) unter www.konsument.at/test-brillenkauf-beim-onlineoptiker-112021.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.