TEST: TV-Geräte 2/2020

slider_desktop-anrissbild_tv-geraete_alphaspirit_ss_1131008186_1060x402px.jpg

TEST: Die neuen LCD-TVs bestechen mit hochauflösenden Bildern und großem Dynamikumfang. Der Klang einiger dieser Fernsehgeräte bleibt auf der Strecke (Foto: alphaspirit/Shutterstock)

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Fernsehers achten.

Wenn Sie ein TV-Gerät kaufen, dann sind Sie mit einer Fülle technischer Begriffe konfrontiert. In unserem neuesten KONSUMENT-Test erklären wir die wichtigsten:

Full HD kontra Ultra HD

Wenn Sie zu den normalen TV-Konsumenten zählen, dann genügt ein Gerät mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) – und das sicher noch für Jahre. Die meisten Fernsehanstalten werden auch in Zukunft noch nicht in echter, sondern in hochgerechneter Full-HD-Auflösung senden. Ultra HD (4K)? Ultra HD bietet die doppelte Auflösung. Aber von einer Handvoll Testkanälen abgesehen, ist Ultra HD noch kein Thema.

Ultra HD und 4K

Ultra HD und 4K sind nicht identisch. Die Werbung vermischt aber beide Begriffe. Der höhere Anschaffungspreis für ein Ultra-HD-Gerät lohnt sich erst, wenn Sie regelmäßig das Streaming-Angebot von Netflix und Co nutzen oder einen UHD-Blu-ray-Player besitzen. Die Auswahl an Ultra-HD-Material ist immer noch beschränkt. Wenn Sie ein Ultra-HD-Gerät kaufen, achten Sie darauf, dass es echtes HDR bietet.

Preisgüns­tige TV-Geräte mit LCD

Die preisgüns­tigeren TV-Geräte setzen auf die mittlerweile schon klassischen LCD-Displays, also Flüssigkristalle. Entscheidend für die Bildqualität ist nicht zuletzt die Hintergrundbeleuchtung, die aus zahlreichen Leuchtdioden, also LEDs besteht. Am einfachsten ist es, die LEDs an den Ecken oder Kanten zu platzieren (Edge-LED). Das spart Kosten und ermöglicht eine besonders dünne Bau­weise, hat aber aufgrund der ungleichmäßigen Lichtverteilung Auswirkungen auf den Kontrast und die Farbdar­stellung. Die besseren Geräte setzen auf OLED-Technik.

166 Modelle im Test

Üblicherweise listen wir hier die Produkte auf, die wir im Test haben. Geht diesmal nicht, es sind zu viele. Wir haben in unserem großen Produktfinder 166 Modelle versammelt, davon sind 111 neu im Test. In unserer großen Testtabelle finden Sie Angaben zu: Preis, Testurteil, Bildschirmdiagonale, Auflösung, Gewicht, HDR, Bildschirmart (LCD, …), Betriebssystem, Tuner, Anschlüsse (HDMI, USB, CI, VGA, SCART, Ethernet, Digital Audio, Kopfhöreranschluss, Component In), Schnittstellen (WiFi, DLNA-zertifiziert, Bluetooth), Fernbedienung, 3D-fähig, Hbb-TV, Timer und Timeshift,  Bedienungsanleitung, Bildqualität, Tonqualität, Smart-TV, Handhabung, Energieverbrauch, Aufnahme von Sendungen ... und vieles mehr. Sie können die Produkte in der Tabelle filtern, vergleichen, sortieren, drucken.

MEHR ZUM THEMA

Lesen Sie mehr in unserer Kaufhilfe samt Produktfinder (kostenpflichtig): https://www.konsument.at/test-tv-geraete022020


Diesen Beitrag teilen