VW-Sammelaktion: Interview mit Ulrike Wolf

vw-logo_josefkubes_shutterstock_320501954_1060px.jpg

Interview mit Ulrike Wolf: Erst hat VW Kunden, Händler und Behörden betrogen. Jetzt muss der Konzern in den USA etwa 20 Milliarden Dollar Strafe zahlen, in Europa möchte VW billiger davon kommen (Bild: lazyllama/Shutterstock)

In den USA hat VW einem Vergleich zugestimmt, bei dem jedem geschädigten VW-Kunden eine Entschädigung zukommt. In Europa versucht der Autokonzern das mit allen Mitteln zu verhindern. Wir vom VKI haben eine Sammelaktion gegen VW angestrengt. Viele Tausend verärgerte Kunden machen mit.

Lesen Sie mehr:


Diesen Beitrag teilen