DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Alnatura Mais-Chips und Mais-Röllchen

, aktualisiert am PRODUKTRÜCKRUF

PRODUKTRÜCKRUF

Tropanalkaloide 

Alnatura Mais-Chips und Maisröllchen
Tropanalkaloide Bild: Alnatura Produktions- und Handels GmbH

Produkte: Alnatura Mais-Chips Natur + Paprika und Mais-Röllchen

Hersteller: Alnatura

Mindesthaltbarkeitsdaten: alle MHDs bis einschließlich 07.12.2022

 

In einer Probe Alnatura Mais-Chips Natur und Paprika wurden Ende Juni 2022 Tropanalkaloide (TA) nachgewiesen. Nun wurde der Rückruf um die Mais-Röllchen erweitert. Die entsprechenden Produkte wurden bereits aus dem Verkauf genommen.

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft Alnatura die oben genannten Sorten mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) bis einschließlich 07.12.2022 zurück und bittet darum, diese vorsorglich nicht zu verzehren. Kundinnen und Kunden können Produkte in die jeweiligen Märkte zurückbringen und erhalten Ersatz.

Zum Hintergrund:

Tropanalkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe einiger Pflanzen, die als sogenannte Beikräuter vereinzelt auf Getreideanbauflächen wachsen. Sie dienen diesen Pflanzen zur Abwehr von Fraßfeinden. Bei der Getreideernte können Bestandteile dieser Pflanzen miterfasst werden und so in Lebensmittel gelangen.

Tropanalkaloide haben keine Langzeitwirkung, sie können jedoch zu vorübergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie z.B. Übelkeit, Benommenheit und Kopfschmerzen führen.

 

Quellen:

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Zum Seitenanfang