Datenschutzerklärung

Verantwortung, Kontakt, Rechte

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:
Verein für Konsumenteninformation (VKI)
Linke Wienzeile 18, 1060 Wien

Datenschutzbeauftragter:
Wolfgang Schmitt, LL.M. (WU), MA.
E-Mail: datenschutz@vki.at

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf

  • Auskunft über Ihre vom VKI gesammelten personenbezogenen Daten
  • Berichtigung
  • Löschung
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit

Sehen Sie sich in Ihren Rechten verletzt, können Sie Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einreichen.
Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hat die betroffene Person die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Wir geben im Rahmen der Erhebung der Daten bekannt, sollte die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für die betroffene Person gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Gleichzeitig geben wir bekannt, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche möglichen Folgen die Nichtbereitstellung hätte.

Kein Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten personenbezogene Daten für einen anderen Zweck verarbeitet werden als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, haben wir diese Informationen über diesen anderen Zweck der betroffenen Person bekanntgegeben.

Datenschutzerklärung für

  • Rechtsberatung

    Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden zum Zwecke Ihrer Beratung und einer etwaigen Intervention Ihrer Anfrage verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich.

    Dauer der Speicherung:
    Die Mindestdauer der Datenspeicherung richtet sich nach der Länge der Unterstützung durch den VKI. Der VKI behält sich vor, Ihre personenbezogenen Daten 30 Jahre über die Verfahrensdauer hinaus, zur Abwehr von etwaigen Rechtsansprüchen, aufzubewahren.

    Weitergabe an Dritte:
    Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte kann an folgende Einrichtungen und Unternehmen erfolgen:

    • Interventionsgegner
    • Bundesministerium
    • Bundesarbeitskammer
    • Vertrauensanwälte des VKI
    • Schlichtungsstellen
    • Durchsetzungsbehörden
  • Infos zu VKI-Produkten und Dienstleistungen

    Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Information über VKI-Produkte und Dienstleistungen per Brief, E-Mail, Telefon oder SMS verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligungserklärung

    Dauer der Speicherung:
    Ihre Daten werden bis auf Widerruf vom VKI gespeichert.

    Weitergabe an Dritte:
    Ihre Daten können an folgende Empfänger weitergegeben werden:

    • Inxmail GmbH
    • Post AG
  • Konsument-Newsletter

    Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Information über VKI-Produkte und Dienstleistungen verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich.

    Dauer der Speicherung:
    Ihre Daten werden bis auf Widerruf vom VKI gespeichert.

    Weitergabe an Dritte:
    Ihre Daten können an folgende Empfänger weitergegeben werden: Inxmail GmbH.

  • Europakonsument-Newsletter

    Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Information über VKI-Produkte und Dienstleistungen verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich.

    Dauer der Speicherung:
    Ihre Daten werden bis auf Widerruf vom VKI gespeichert.

    Weitergabe an Dritte:
    Hierfür können Ihre Daten an folgende Empfänger weitergegeben werden: Inxmail GmbH

  • Verbraucherrecht-Newsletter

    Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Information über VKI-Produkte und Dienstleistungen verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich.

    Dauer der Speicherung:
    Ihre Daten werden bis auf Widerruf vom VKI gespeichert.

    Weitergabe an Dritte:
    Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

  • Lebensmittel-Check-Newsletter

    Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Information über VKI-Produkte und Dienstleistungen verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich.

    Dauer der Speicherung:
    Ihre Daten werden bis auf Widerruf vom VKI gespeichert.

    Weitergabe an Dritte:
    Ihre Daten können an folgenden Empfänger weitergegeben werden: Inxmail GmbH

  • Energiekosten-Stop-Newsletter

    Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Information über und mit im Zusammenhang stehenden Leistungen des Energiekosten-Stop und Entwicklungen am Energiemarkt verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich.

    Dauer der Speicherung:
    Ihre Daten werden bis auf Widerruf vom VKI gespeichert.

    Weitergabe an Dritte:
    Hierfür können Ihre Daten an folgende Empfänger weitergegeben werden: Pricewise B.V. und Inxmail GmbH


Diesen Beitrag teilen