Dunstabzugshauben im KONSUMENT-Test Bild: Mikhail Artamonov / Shutterstock.com

TEST: Dunstabzugshauben 4/2021

Viele der Testmodelle waren laut und ineffizient. Was Beseitigung von Fett und Gerüchen angeht, punkteten im Umluftbetrieb nur die teuren Modelle.

Dunstabzugshauben sollen Fett und Gerüche auffangen. Neben der Hartnäckigkeit mancher Gerüche kann sich sonst z.B. Fettdunst auf den Möbeln absetzen, der in angetrocknetem Zustand Bakterien einen Nährboden bietet.

Wir haben 15 Dunstabzugshauben in drei Bauformen getestet

Unterbauhauben mit 60 cm Breite, die unter einem Hängeschrank montiert werden, 90 cm breite Kaminhauben mit horizontalem Schirm sowie gleichfalls 90 cm breite Schräghauben, die mit ihrem nach oben geneigten Schirm eine größere Kopffreiheit bieten und aufgrund ihres Designs zum Teil auch einen Blickfang darstellen.

Nur sechs höherpreisige Modelle konnten wir mit "gut" bewerten, wobei fünf davon auch beim Teilurteil "Funktion", also der Filterwirkung, auf ein "gut" kamen.

Diese Dunstabzüge haben wir getestet:

Kaminhauben horizontal 90cm:

  • AEG DBB5960HM
  • Ikea Rytmisk Art.-Nr.: 803. 889. 69
  • Miele PUR 98 W
  • PKM T1-90A++IXEZ
  • Siemens LC97BCP50

Schräghauben 90cm:

  • Amica KH 17403 S
  • Berbel Ergoline 2 BKH 90 EG-2
  • Bosch DWK97IM60
  • Neff D95IHM1S0
  • Respekta CH 99040-90 S
  • Siemens LC98KLP60

Unterbauhauben 60cm:

  • AEG DUB1611M
  • Constructa CD106151
  • Exquisit UBH 08-2.2
  • Ikea Lagan Art.-Nr.: 203.889.67

 

In den Testtabellen finden Sie Informationen über: Ausstattung, Technische Merkmale, Funktion, Geräusch, Handhabung, Stromverbrauch und Sicherheit/Verarbeitung.

Mehr zum Thema

Den vollständigen (kostenpflichtigen) Test lesen Sie auf konsument.at/DunstA21.

Diesen Beitrag teilen

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.